Vorträge zum Thema „Neonazistrukturen in Baden-Württemberg“

Die Vortragsreihe des freien Journalisten Robert Andreasch zum Thema „Neonazistrukturen in Baden-Württemberg“ am 12. März in Schwäbisch Gmünd, am 19. März in Aalen und am gestrigen Freitag, dem 20. März, in Ulm war ein voller Erfolg. Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht und der Vortrag wurde von den Besuchern bestens angenommen.

Seitens der Neonazis gab es keinerlei Störungen und somit konnte ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltungen gewährleistet werden.